Greys Projekte

~H&M Projekt~

 

Dieses Projekt hat nichts mit der H&M Mode zu tun, sondern ist die Abkürzung für "Harold & Maude", einem Kultfilm aus den 70er Jahren. Diesen Film kann man, glaube ich, nur lieben oder hassen. Ich liebe ihn, wie Ihr Euch denken könnt, denn sonst hätte ich nicht angefangen, eine Filmszene daraus nach zu bauen.

Dies ist auch mein erstes Projekt OHNE Bausatz. Alles ist selbst geplant, entworfen und von mir in die Tat umgesetzt worden. Leider ist der Wagon bei meinem Umzug im September 2008 zu Bruch gegangen und ich konnte mich lange Zeit nicht aufraffen, mit einem Neubau zu beginnen.

Nach gut zwei Jahren habe ich mich dann am im September 2010 doch endlich aufgerafft und angefangen, meinen Wagon neu zu bauen. Zuvor habe ich die Fensterplanung neu gemacht und es gab auch noch die ein oder andere kleine Veränderung.

Der Wagon ist übrigens insgesamt 1,00 Meter lang, 30 cm breit und 30 cm hoch (ohne Dach).

2014 habe ich mir dann noch einen Modellbausatz von dem Jaguar geholt, den ich natürlich entsprechend umgebaut habe. Leider gab es das Modell nur in 1:18.

Da ein Album mit dem Bau des Wagons (die ersten Anfänge des zu Bruch gegangen Wagons und der Neubau) und die Beginne der Einrichtung zu lang würde, habe ich mich entschlossen, mehrere Alben zum Wagon einzustellen.

Eine meiner Lieblingsszenen aus dem Film
Letzte Aktualisierung: 18.11.2009
   
Der erste Wagon im Rohbau Der neue Wagon
Letzte Aktualisierung: 04.11.2010 Letzte Aktualisierung: 25.06.2011
   
   
Die Inneneinrichtung Der umgebaute Jaguar
Letzte Aktualisierung: 16.11.2014 Letzte Aktualisierung: 16.11.2014

 

 

© Alle Rechte vorbehalten! Die Inhalte dieser Homepage sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt! Daher dürfen die Inhalte dieser Homepage, ebenso die Fotos und die von mir verlinkten Alben, Fotos, Downloads und Videos nicht vervielfältigt oder bearbeitet werden und nicht in der Öffentlichkeit verbreitet oder privat an Dritte weitergegeben werden! Dies erfordert meine schriftliche Zustimmung!