Greys Projekte

H&M: Der neue  Wagon im Rohbau

 


Am 23.09.2010 schnapp ich mir eine Styrodorplatte und fange erneut mit dem Bau des Wagons an.

Zunächst werden alle Teile ausgeschnitten....

dann ein erstes mal lackiert....

Da ich gekaufte Fenster einsetzen möchte und das alte Maß nicht passt, erfolgen neue Berechnungen...

Unterbau aus Styrodor

Bei den kleinen Fensterausschnitten reißt und fransst das Styrodor immer aus...

... das sieht nicht schön aus...

...also muss doch wieder das gute alte Holz her

Und diesmal auch dickere und nicht gestückelte Platten, für mehr Stabilität!

Der Unterbau ist fertig zusammen gebaut...

... und dann gestrichen

Es folgen die Wände...


Mein Baukontrolleur Lily sieht nach, ob ich auch alles ordentlich mache!


Der Wagon wurde gestrichen

Die ersten Fenster werden gebeizt...

... und eingesetzt....

Lily möchte den Wagon gerne für sich in Beschlag nehmen.....


Der alte Teppich wird...

.... auseinandergenommen und die einzelnen Leisten abgeschliffen....

...damit sie verlegt werden können....

Diesmal lasse ich den Boden hell, damit der Wagon von innen nicht so dunkel wird.

Die Seitenfenster sind jetzt alle eingebaut.

Dann stelle ich die Schiebetüren rein...und da sie nicht ganz passen...

... werden sie mit Holzleisten eingepasst....

...aber vorm entgültigen Einbau müssen die Türen noch gebeizt werden.

Nun sind die Schiebetüren eingebaut...


Der Unterbau vorne muss noch gemacht werde

Tavi wundert sich....

... über Lily!

Nach dem der "Katzenalarm" vorbei ist, kann ich weiter bauen....



Jetzt kommt die "Terrasse" oben dran.....

...vorher fehlt aber noch die Wandfront....und Boden für die "Terrasse"




Die Forderfront und der Veranderboden sind nun fertig

Geländer und...

Dach der Veranda werden nun gebaut


Aus einem alten Bausatz fertige ich eine Trepp




Um ein abnehmbares Dach zu bauen, schneide ich U-Leisten zurecht....

... damit sie in Höhe der Schiebetüren eingepasst werden können.

Dann klebe ich Wellpappe an die Außenseite der Leisten....

... schneide eine Flasfasermatte zurecht....

Mixe Harz und Kleber....

... bestreiche die Matte damit....

Setze hinten und vorne noch "Bögen" ein und warte dann bis das ganze komplett trocken ist.

Anschließend füge ich zur Stabilität noch eine Styrodorplatte ein...

... streiche alles grau...

... klebe Lampen ein....




Der Rohbau des Wagons ist nun fertig!


Nun hat Maude auch ein Clohäuschen....(das ist gekauft)



Der beleuchtete Wagon...leider klappt das mit der kleinen Kamera nicht so gut mit den Fotos....




Zur Inneneinrichtung gibt es eine gesondertes Album. ENDE!
 

© Alle Rechte vorbehalten! Die Inhalte dieser Homepage sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt! Daher dürfen die Inhalte dieser Homepage, ebenso die Fotos und die von mir verlinkten Alben, Fotos, Downloads und Videos nicht vervielfältigt oder bearbeitet werden und nicht in der Öffentlichkeit verbreitet oder privat an Dritte weitergegeben werden! Dies erfordert meine schriftliche Zustimmung!