Greys Projekte

H&M: Der erste Wagon im Rohbau



Maudes Domizil von außen und einige...

Innenansichten.....

...uff...da gibt es einiges zu basteln!

Z.B. diese Gemälde...

...mit denen ich doch einfach mal als Einstieg in das Projekt anfange:

Die Bilder habe ich aus dem Film kopiert ....

... und dann entsprechend verkleinert

Und "nebenbei" erarbeite ich mir einen Bauplan für den Wagon, bevor es dann praktisch ans

Da ich leider nicht den Platz und das nötige Werkzeug habe, um größere Holzplatten zu verarbeiten, m

Das wird der Unterbau des Wagons


Als Bodenbelag wollte ich erst Packpapier nehmen und das mit Folier überziehen...

...sah aber ziemlich doof aus, deshalb hab ich es wieder abgerissen.

Um den Unterbau etwas höher zu bekommen, hab ich auch halt Holz zugesägt...

Der fertige Rohunterbau

Vorne...kommen noch Holzlatten drunter, denn das wird die Veranda.

Den Bodenbelag für den Innenraum habe ich nu aus Klebefolie gemacht...

...später mach ich vielleicht mal echten Holzfussboden rein.

Für die Plaung der Größe der Fenster habe ich lange auf dem Papier rumgetüftelt, bis es passte

...dann aufs Holz übertragen...

...Löcher reingebohrt und dann..

...sägen, sägen, sagen....

.... bis eine Wand so aussieht.

Hier die Planung der Eingangsfront.....

Und hier mal schnell alles zum angucken provisorisch zusammen gestellt....

Weiter gehts nu mit schmirgeln....

...leimen....



...spachteln....



....streichen...


...nochmals schleifen....



...bis zum entgültigen Anstrich....




Und da ich die Folie nochmal ersetzen will, spare ich mir das Abkleben beim Innenanstrich.


Jetzt gibt es Korkfussboden....


Eine Tür habe ich auch schon eingebaut....


Und das ist der derzeitige Zwischenstand im Juni 2008.

Nun beginnt der Bau der Veranda..

Holzpfosten ausmessen, sägen und kleben....


Holzfußboden verlegen...

...und alles streichen....


Pfosten fürs Geländer .....

... und Geländer sägen und kleben..



Pfosten für den Überbau ausmessen und anpassen...

Dach bauen...

...und mit Wellpape verschönern...



Und so sieht die Veranda nun vorerst aus...



Der Korkfußboden gefiel mir doch nicht, deshalb gibt es jetzt doch Holzfußboden





Ein Disaster ist passiert: Beim Umzug in meine neue Wohnung im September 2008...

... ist der Wagon zu Bruch gegangen. ENDE!
 

© Alle Rechte vorbehalten! Die Inhalte dieser Homepage sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt! Daher dürfen die Inhalte dieser Homepage, ebenso die Fotos und die von mir verlinkten Alben, Fotos, Downloads und Videos nicht vervielfältigt oder bearbeitet werden und nicht in der Öffentlichkeit verbreitet oder privat an Dritte weitergegeben werden! Dies erfordert meine schriftliche Zustimmung!